Karten

    Schafkopf im Sportheim Fiegenstall

  • +/-
  • Laufende ab 2 bis 3
  • Wentz
  • Solo geht vor
  • Tout muss angemeldet werden
  • Alle "weg" dann Überkreuz
2018Sa 10.11.2018 um 19:30Uhr
Plus/Minus
2017
Der Ansturm war gewaltig, leider konnten nicht alle mitspielen, weil kein Platz mehr war. Selbst in der Dusche und 3x in der Umkleide wurde gekartelt. Erstmals nach +/-
2016

12.11.2016 dieses Mal 44 Kartler an den Tischen. Sieger wurde Roland Kral aus Pleinfeld vor Hubert Naß aus Fiegenstall und Rudolf Reif aus Roth. Brotzeit ging an Günter Eigner
2016 erstmals 2x 40 Partien
Herzlichen Dank Eva und Claudia mi tUte.
Herzlichen Dank an Gasthof Sonne, Hofladen Nass, Heizungsbau Oschwald, Felsenbräu, Raiffeisenbank, Sparkasse u. Nürnberger Versicherung.

2015
14.11.2015 um 19:30Uhr, 24 Spieler - leider weniger als sonst. Aber eine gemütliche Runde. Dank an  Helfer/innen sowie unsere Sponsoren.
Sieger mit 169 Punkten Herbert Wiedmann, auf Platz mit 140 Punkten Herbert "Fassi" Lutz, vor Horst Richter mit 136 Punkten. Die Brotzeit für den Letzten ging an Georg Fürsich mit 42 Punkten.
2014Sa 15.11.2014 um 19:30Uhr
35 Spieler und eine Spielerin die kurzfristig einsprang um das Feld vollständig zu machen. Herzlichen Dank an Maria Kahn. Sieger wurde 2014 Reinhold Höppler, mit 6 Punkten Vorsprung vor dem Vize (wie auch 2013) Heinz Popp und unserem 2.Vorstand Manfred Seibold. Die Brotzeit für den "Letzten" ging an Herbert "Fassi" Lutz.
Dank allen Helfer und Helferinnen für die Mithilfe vor und während des Turniers.
2013Sa 02.11.2013 ab 19:30Uhr
31 Spieler und 1 Spielerin Edelgard Satzinger, die souverän ein sehr schönes Turnier gewann.
201256 Schafkopfspieler, soviele wie noch nie, ergab 14 Partien. 11 im Gastraum, dazu 3 in den Umkleiden. Nach der organisatorischen Höchstleistung konnte trotz allem bald losgelegt werden. Erwähnenswert unser Pfarrer Josef Kreuzer der mitgespielt hat. Gewonnen hat diesmal ein junger Kartler Degenhardt Konstantin aus Fiegenstall. Letzter der letztjährige Erste Markus Klinger. Nach Karteln das obligatorische Pressack Essen und dann das freie Karteln bis in den frühen Morgen. Besonderer Dank gilt Carina, Johannes und Ute für die Bewirtung.
2011 40 Kartler waren wieder mal aktiv am Sa 19.11.2011 im Sportheim. Herzlichen Dank an alle Firmen die uns unterstützt haben um für jeden einen Preis zu haben. Spezieller Dank an Ludwig Oberhuber für die selbstgebaute Krippe, die er uns zur Verfügung gestellt hat. Erster und Brotzeit ging beides nach Ottmarsfeld. Andreas Klinger gewann bei seiner ersten Teilnahme, Martin Turber war 40. und Letzter und nahm eine schöne Brotzeit mit nach Hause.
Dank allen die zum Gelingen beigetragen haben.
2010 Am Samstag 20.11.2010 spielten 36 Kartler im Sportheim. Sieger wurde diesmal Mitorganisator Gerhard Stern vor MartinTurber aus Ottmarsfeld und unserem "Mann für alle Fälle" Sebastian Schmitt. Die Brotzeit ging diesesmal nach Ottmarsfeld an Alexander Turber. Herzlich Dank an alle Mitwirkenden und die Spender der Preise.
2009Am Samstag 21.11.2009 trafen sich 44 Kartler im Sportheim, besonderer Dank an Helmut Hühnerkopf der einsprang, so dass wir eine neue Rekordbeteiligung von 11 Partien durchführen konnten. Im neuen Sportheim konnten auch alle 11 Partien im Gastraum stattfinden. Sieger wurde heuer Fritz Würth (weiss) vor Peter Weiß, beide aus Höttingen, gefolgt von Herbert Lutz. Die Brotzeit ging an Anton Ehemann. Besonderer Dank an die Spender der Sachpreise und an Eva Seibold für die Bewirtung.
2008


Das Turnier fand am Samstag 29.November   2008 statt. Insgesamt 40 Kartler waren dabei, soviele wie noch nie. Die Plätze im Sportheim waren bald zu Ende und so mußte in beide Umkleiden und zwei Partien in der Dusche gespielt werden. Sieger war Udo Schmidtpeter, gefolgt von Martin Metzger. Herzlichen Dank an alle für die Teilnahme sowie an die Spender der Sachpreise.

Siegerlisten (ab 2017 +/-;*ab 2016 2x40 Partien, vorher 2x30 Partien)

Jahr Tln 1.Platz Pkt 2.Platz Pkt 3.Platz Pkt  Trostpreis Pkt
201760Scherer Adolf+92Schwimmer Helmut
+68Kögler Dominik
+58Schnabel Peter-68
ab 2017 erstmals im Plus/Minus
2016*44Kral Roland204Naß Hubert189Reif Rudolf184Eigner Günter67
2016 2x40 Partien, vorher immer 2x30 Partien
201524Wiedmann Herbert169Lutz Herbert 140Richter Horst136Fürsich Georg42
201436Höppler Reinhold150Popp Heinz 144Seibold Manfred140Lutz Herbert 39
201332Satzinger Edelgard172Popp Heinz146Kahn Dietmar142Richter Horst63
201256Degenhardt Konstantin151Hölzel Erich136Kolb Erich127Klinger Andreas41
201140Klinger Andreas165Seibold Manfred160Halmheu AdolfTurber Martin49
201036Stern Gerhard176TurberMartin168Schmitt Sebastian148Turber Alexander38
2009 44 Würth Fritz 166 Weiß Peter 160 Lutz Herbert 156Ehemann Anton  49
2008 40 Schmidtpeter Udo 143 Metzger Martin 142 Lutz Herbert 138 Seidel Ferdinand 45
2007 28 Rabus Robert 161 Grünwedel Werner 152 Oschwald Joachim 137 Nass Hubert 41
2006 24 Neugebauer Franz 141 Seibold Manfred 130 Schneider Johann 130 Höppler Reinhold 50
2005 20 Ziepser Günther 145 Seibold Manfred 145 Oschwald Joachim 139 Ziepser Walter 49
2004 16 Hess Konrad 162 Hess Reinhold 137 Lutz Herbert 133 Schmitt Sebastian 36
2003 20 Böll Josef 198 Stern Gerhard 133 Neugebauer Paul sen. 139 Hess Konrad 84
2002 24 Schmitt Alois 176 Seibold Hans 145 Ziepser Walter 149 Neitzel Bernd 61
2001 20 Neitzel Bernd 138 Böll Josef 111 Lutz /NeugebPaul sen. 106 Kreuzer Josef 49
2000 24 Neugeb  Paul sen. 163 Krauss Gerhard 147 Lutz Herbert 142 Raithel Michael 53
1999 20 Metzger Martin 179 Böll Philipp 164 Seibold Manfred 151 Halmheu Adolf 69
1998 28 Hahn Gerhard 179 Seibold Manfred 172 Popp Heinz 135 Stern Gerhard 56
1997 24 Stafflinger Armin 152 Bräunlein Thomas 141 Schmidtpeter Udo 138 Hess R./Kränzlein 56
1996 20 Hadinger Karl 179 Hess Reinhold 150 Hadinger Hans 147 Ziepser Günther 47
1995 24 Stern Gerhard 203 Böll Philipp 190 Hahn Gerhard 173 Höppler Reinhold 75
1994 24 Hess Reinhold 183 Schneider Martin 165 Pfaller Willi 147 Kahn Dietmar 75
1993 36 Ziepser Walter 192 Hausmann Markus 181 Moshammer Reinhard 178 Hadinger Karl 63
1992 40 Hausmann Markus 208 Schneider Robert 194 Stern Gerhard 191 Böll Philipp 67
1991 32 Rabus Robert 179 Höppler Reinhold 172 Fürsich Georg 168 Zottmann Werner 63
1990 36 Fürsich Georg 181 Grünwedel Werner 174 Hadinger Karl 163 Hess Konrad 52
1989 32 Leder Willi 205 Ziepser Walter 180 Neitzel Gerhard 161 Halmheu Adolf 60
1987 28 Hauser Hans 147 Höppler Reinhold 133 Nowotny Walter 130 Leder Willi 63
1986 16 Hess Konrad 150 Uhl Johann 149 Lutz Herbert 144 Ziepser Walter 69
1985 24 Häussler Robert 182 Grünwedel Wer jun. 166 Koch Werner 162 Neugeb Paul sen. 57
1984 24 Fürsich Georg 153 Seibold Hans 150 Fischer Klaus 142 Glossner Fritz 53